Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

11.12.18: EPWS 2018 Survey on Women Scientists in Europe

The European Platform of Women Scientists EPWS is launching a general survey on women scientists at...

11.12.18: EU lobt Women Innovator Prize aus

Der EU-Preis für weibliche Innovatoren rückt die herausragende Arbeit von Unternehmerinnen in den...

04.12.18: Studie #femalestartupsnds

Die hannoverimpuls GmbH (Wirtschaftsförderungsgesellschaft von Hannover und Region), führt zzt....

26.11.18: informatica feminale BW 2019 - Call for lectures

Kursangebote für die informatica feminale Baden-Württemberg (#ifbw19) gesucht: Einreichungsfrist...

26.11.18: meccanica feminale 2019 - 19.02 - 23.02.2019 in Stuttgart

Die 10. meccanica feminale (#mfbw19) wird von Dienstag, 19. Februar – Samstag, 23. Februar 2019 an...

26.11.18: dib: Neues Vorstandsteam gewählt

Im Rahmen der Jahrestagung vom 23.11. - 25.11.2018 in Hannover fand die Mitgliederversammlung des...

21.11.18: Ein Kompass für grüne Jobs

(Bonn) Klima- und Umweltschutz spielt bei der Berufswahl immer noch eine untergeordnete Rolle. Denn...

20.11.18: Bertha-Benz-Preis für junge Ingenieur­wissenschaftlerinnen

Mit dem „Bertha-Benz-Preis“ zeichnet die Daimler und Benz Stiftung jährlich eine...

zum Nachrichtenarchiv ->

Herzlich willkommen beim dib - deutscher ingenieurinnenbund e.V.

Foto dib-Mitglieder auf der ICWES14-Konferenz
dib-Mitglieder auf der ICWES14-Konferenz in Lille

Seit 30 Jahren setzt sich der dib für Frauen in technischen Berufen ein. Das bundesweit aktive Netzwerk besteht aus 22 Regionalgruppen.
Neben gegenseitiger persönlicher Unterstützung in beruflichen und fachlichen Fragen, liegt der Schwerpunkt in der nationalen und internationalen Lobby- und Gremienarbeit.
Zurückliegend kann der dib auf zahlreiche erfolgreiche Kooperationen mit anderen Verbänden verweisen, die in Zukunft weiter ausgebaut werden sollen.

Verein aktiv - Gruppen, Mitglieder, Vorstand und Netzwerke

Der deutsche ingenieurinnenbund organisiert sich in Gruppen, die den Verein tragen und mit Leben erfüllen. Die Organe des Vereins sind:

  • Die Regionalgruppen sind das Herzstück des Vereins und lokale Kontaktstelle. Sie organisieren die lokalen Veranstaltungen.
  • Die Mitgliederversammlung beschließt über die Geschäftsordnung, Satzungsänderungen und sonstige Beschlüsse des Vereins.
  • Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins und setzt die Beschlüsse der Mitgliederversammlung um.

Zusätzlich bilden sich themen- oder projektbezogene Arbeitsgruppen und viele Frauen sowie der Verein arbeiten in anderen Netzwerken (auch virtuelle) mit.

Die Geschäftsstelle ist Kontaktstelle für Anfragen aller Art aus dem Verein und für die Öffentlichkeit.

Hier unseren aktuellen dib-Flyer zum Herunterladen und Ausdrucken als PDF (2,8 MB).