Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

05.02.18: Frauen-MINT-Award 2017/18 - Ausschreibung

Internationaler Frauen-MINT-Award 2017 prämiert herausragende Abschlussarbeiten

zum Nachrichtenarchiv ->

Termine

27.02.18: 9. meccanica feminale an der Hochschule Furtwangen

Die meccanica feminale ist die Frühjahrshochschule für Studentinnen und interessierte berufstätige...

16.03.18: Karriereschritt Professur - Beruf und Berufung für Frauen

Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Promovendinnen, promovierte Frauen in der...

17.03.18: Kluge Kleidung: die Zukunft der Mode

MUTTER-TOCHTER-WORKSHOP | HANNOVER

20.03.18: Tagung „Brücken ins Studium: Orientieren, qualifizieren, fördern“

Das MINT-Kolleg Baden-Württemberg, eine Verbundeinrichtung des Karlsruher Instituts für Technologie...

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für Privatpersonen, Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Professur (BesGr.W2) Intelligente Produktionssysteme T69/2u
Kurzinfo
Professur (Bes.Gr. W 2) Intelligente Produktionssysteme Kennziffer T 69/2 Die Stelleninhaberin oder der Stelleninhaber sollte ein technisches Hochschulstudium, z.B. des Maschinenbaus, erfolgreich abgeschlossen haben. Sie verfügen über berufliche Erfahrungen im Bereich von Intelligenten Produktionssystemen und kennen die aktuellen Entwicklungen. Sie sollten über fundierte, in der Praxis erworbene Kenntnisse in der oben genannten Fachdisziplin verfügen, beispielsweise in den Bereichen der Montage-, Transport- oder Fördertechnik. Sie verfolgen die Entwicklungen im Bereich cyber-physischer Produktionssysteme mit hohem Interesse und möchten Ihre Kenntnisse in Lehre und Forschung einsetzen. Eigene inhaltliche Schwerpunkte sind erwünscht. Überwiegend sind von Ihnen Lehrveranstaltungen in den folgenden Themenbereichen zu halten: • Mechatronische Produktionssysteme • Werkzeugmaschinen • Mathematik Ergänzend zu den festgelegten Kernangeboten sind weitere Lehrveranstaltungen anzubieten, die nach fachlicher Voraussetzung im Einvernehmen mit der Lehreinheit festgelegt werden. Aufgrund der international ausgerichteten Studienangebote sollten Sie über sehr gute englische Sprachkenntnisse verfügen und in der Lage sein, entsprechende Lehrveranstaltungen anzubieten. Kooperationen mit der regionalen Wirtschaft in der Forschung und Entwicklung, um die jeweiligen Fachgebiete in der Praxis weiterzuentwickeln, sind ausdrücklich erwünscht und werden von der Hochschule unterstützt.
Aufgaben
Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG). Ein
Merkblatt kann im Internet unter http://www.hs-emden-leer.de/merkblatt-nhg eingesehen oder von der
Personalabteilung unter der Tel.-Nr. 04921 807-1037 angefordert werden.
Die Hochschule ist bestrebt, den Frauenanteil auch beim wissenschaftlichen Personal zu erhöhen, und fordert
deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben.
Die Stelle ermöglicht Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
Die Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer innerhalb von vier
Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an:
Anforderungen
Präsidenten
der Hochschule Emden/Leer
z. H. des Dekans des Fachbereichs Technik
Herrn Prof. Dr. Rüdiger Götting
Constantiaplatz 4
26723 Emden
www.hs-emden-leer.de
Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Hochschule Emden-Leer
PLZ
26723
Ort
Emden
Kontaktinformation
Präsidenten der Hochschule Emden/Leer z. H. des Dekans des Fachbereichs Technik Herrn Prof. Dr. Rüdiger Götting Constantiaplatz 4 26723 Emden
E-Mail
karin.homp@hs-emden-leer.de
Website
http://www.hs-emden-leer.de/
Erstellt am
09.02.2018

.